Untermenü

Inhalt

Neues Fließprüfgerät für Kunststofflehre

Die Kunststofflehre in Oberösterreich ist für die nächsten Jahre top gerüstet, denn das Zusammenspiel von Schule, Wirtschaft und Interessensvertretung bei der Ausbildung funktioniert perfekt. So werden an der Berufsschule in Steyr aktuell knapp 800 Lehrlinge in den Lehrberufen Kunststofftechnik und Kunststoffformgebung ausgebildet. Die Fachvertretung Oberösterreich und die Bundesinnung unterstützen die Schule tatkräftig, zum Beispiel mit einem gemeinsamen Messeauftritt bei der Jugend & Beruf oder bei der Ausstattung mit Geräten. So übergab Bundesinnungsmeister KommR Hans Prihoda der Schule nun ein neues Fließprüfgerät, mit dem die Schüler auch in Zukunft perfekt ausgebildet werden können.

Bundesinnungsgeschäftsführer Mag. Erwin Czesany, Direktor Ing. Alfred Riha und Bundesinnungsmeister KommR Hans Prihoda ausgezeichnet